Kontakt AGB | Anmeldung Top Travel Group
  Land auswählen, in dem Sie ein Gruppenhaus suchen möchten! Land, in dem Sie ein Gruppenhaus suchen möchten

Gruppenhaus, Ferienhaus, Unterkunft, Gästehaus Schweiz

zurück
Gruppenhaus der Merkliste hinzufügen um später eine gesammelte Anfrage abzusenden.



Hausname

 

Betten

Flums I (250)      34

Ausstattung

Grillplatz 

Verpflegung

Selbstverpflegung 

Informationen

Die Gemeinde Flums liegt etwa 90 km südöstlich von Zürich im Seeztal in der Ferienregion Heidiland.

Das Ferienhaus liegt weitab von Trubel und Verkehr auf rund 900 m Höhe im Weiler Saxli in herrlich ruhiger, idyllischer Lage, etwa 5 km oberhalb von Flums und ist mit Pkw und Reisebus direkt erreichbar. Rund um das Ferienhaus Flums riesiges Außengelände mit ausreichend Platz zum Spielen und Sitzgelegenheit im Freien.

Das Skigebiet Flumserberg ist 13,5 km vom Ferienhaus Flums entfernt. Rund um das Ferienhaus Flums ausreichend Platz zum Spielen, Schneemann- und Schneebarbauen.

Gemütliches Ferienhaus in schöner Lage, besonders auch für den Wanderurlaub von Familiengruppen geeignet. Nicht genutzte Räume bleiben verschlossen, um den Reinigungsaufwand zu reduzieren. Das Ferienhaus Flums liegt nahe an einem Naturschutzgebiet, daher ist kein Feuerwerk gestattet (z.B. an Silvester).

Das Ferienhaus Flums wird vorwiegend in der schneefreien Zeit von Schweizer Schulen und Firmen zu Seminaren und Schulungen genutzt, daher gibt es gleich mehrere Aufenthaltsräume, die allesamt sehr gut ausgestattet sind; ebenso die Küche, die u.a. auch für Hauswirtschaftslehrgänge und Kochkurse genutzt wird.

Betten-Details

Für 20-34 Personen

UG:
Sehr gut ausgestattete Gruppenküche (u.a. mit 4x Ceranherd mit Backofen, Gastronomie-Spülmaschine, zahlreiche Kühl- und Tiefkühlmöglichkeiten, Speiselift in den Speise- und Aufenthaltsraum; auserichend Raclette- und Fonduesets); Kellerräume.

EG:
Gemütlicher Speise- und Aufenthaltsraum mit Wärmeschrank, Speiselift und Klavier; Schuhraum; Waschküche; 3 WC; Tischfußball; Mehrzweckraum mit Werkbänken (Nutzung bei Bedarf nach Absprache); Privaträume (während des Aufenthaltes aber meist ungenutzt und verschlossen).

1. OG:
Weiterer, sehr gemütlicher Aufenthaltsraum mit Gartenzugang, Beamer, Leinwand und DVD-Player (sehr gut für Schulungen oder gemütliche DVD-Abende nutzbar); ein 2-Bett-Zimmer (Einzelbetten) mit Dusche; zwei 4-Bett-Zimmer (Etagenbetten) mit fl. Wasser; 2 Duschen (Einzelduschkabinen); 3 WC.

2. OG:
Ein 2-Bett-Zimmer (Einzelbetten) mit Dusche; vier 4-Bett-Zimmer (Etagenbetten) mit fl. Wasser; 2 Duschen; 3 WC.

DG:
Weiterer kleiner Aufenthaltsbereich (Lesezimmer) mit Sofas; ein 2-Bett-Zimmer mit Dusche; ein 4-Bett-Zimmer (Etagenbetten) mit fl. Wasser; Badezimmer; 2 WC.

Außerdem zur Verfügung: Zusatzbetten bzw. -matratzen (nach vorheriger Absprache); Abstellmöglichkeiten in einem Nebengebäude.

Freizeitaktivitäten

In der kleinen Ferienregion Heidiland im Osten der Schweiz zwischen Zürichsee, Liechtenstein und Graubünden sind die Spuren der Namensgeberin und berühmtesten Tochter der Region Heidiland vielerorts erkennbar: Auf dem bei Kindern sehr beliebten Heidipfad bei Bad Ragaz wird ihre Geschichte auf Bildtafeln erzählt. Kristallklare Bergseen, der sonnendurchflutete Walensee (der Gondelbahn Flumserberg-Unterterzen gut erreichbar), Hallen- und Freibäder sowie das Thermalbad in Bad Ragaz sorgen auch bei den Wasserratten für reichlich Abwechslung.

- Bademöglichkeiten: Walensee (im Sommer bis 21° Wassertemperatur) mit Seebad Lido Walenstadt (13 km); Hallenbad Flumserberg (14 km); Giessenparkbad und Tamina-Therme in Bad Ragaz (17 km)
- Freizeit- und Sportangebot: Wandern, Biketouren, Tennis, Fischen, Gleitschirmfliegen; Inlinetouren, Klettern im Freien und in der Halle; Erlebnispfade, Minigolf, Golf, Kegeln; Nordic Fitness Park Flumserberg mit 45 km markierten Trails; Wassersport am Walensee
- Schaubergwerk Gonzen bei Sargans (9 km)
- Schiffsrundfahrt auf dem Walensee (13 km)
- Vilters (13 km), das Dorf der 80 Geissen, die wie zu Heidis Zeiten auf die Almen getrieben werden
- Flumserberg (14 km): Sagenweg, selber käsen in der Schaukäserei
- 5-Seen-Wanderung am Pizol (16 km), eine der schönsten Panoramawanderungen der Schweiz
- Sommerrodelbahnen Floomzer (Eröffnung 2010) am Flumserberg (18 km) und am Kerenzerberg in Filzbach (28 km)


Skigebiet Flumserberg

Orte im Skigebiet Flumserberg:
Flumserberg, Flums , Oberterzen, Unterterzen

Flumserberg:
Das Gute liegt so nah: nur rund 80 km vom Bodenseeufer entfernt erwartet den Skiurlauber am Flumserberg in der Ostschweiz in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Leckerbissen.

Zum einen natürlich die herrliche Landschaft: Inmitten der schon im Frühwinter reichlich mit Schnee bedeckten Pisten (oftmals beginnt die Wintersaison schon im November) schweift der Blick auf die gegenüberliegenden Zacken des Churfirstenmassivs, zu dessen Füßen der tiefblaue Walensee für ein wahres Farbenspektakel sorgt.

Zum anderen die Vielfalt des Skigebietes: oberhalb der Prodalp begeistern die breiten Pisten die Genuss-Skifahrer, die steilen Hänge am Leist fordern die fortgeschrittenen Fahrer heraus und die Fans langer Abfahrtsrouten freuen sich über die kilometerlangen Strecken vom Leist zur Prodalp oder im besonderen über die Terza-Abfahrtsroute, die vom Leist hinunter nach Oberterzen über 1550 Höhenmeter schafft. Alle Pisten des Skigebiets sind besonders abwechslungsreich und erfordern mit immer neuen Ausblicken auf den Walensee bis hin zum Zürichsee immer wieder kurze Panoramastopps. Die Liftanlagen sind nach zahlreichen Investitionen teilweise topmodern, der neue Sessellift am Seeben kann es in Sachen Sitzkomfort mit so manchem Sofa aufnehmen. Schlepplifte findet man am Flumserberg kaum noch. Mit dem durchdachten Tunnel- und Pistensystem kann man zahlreiche Unterkünfte im Ort direkt ansteuern und am Morgen ohne Skibus zu den Liftanlagen fahren.

Leckerbissen im wahrsten Sinne des Wortes erwarten die Gäste in den sehr guten Gastronomiebetrieben am Berg: sei es in den großen Restaurants auf der Prodalp und am Maschgenkamm oder in den gemütlichen kleineren Betrieben Chrüz und v.a. in der kleinen, sehr schön gelegenen Gruebhütte. Den Skitag ausklingen lässt man besten im Hinnästall, dem urgemütlichen Hühnerstall des Hotels Cafrida im Ortsteil Tannenheim.

Zur Wintersaison 2013-2014 wurden 44 Mio. Schweizer Franken investiert: Mit zwei neuen Anlagen wird nun das Gebiet am Panüöl erschlossen, auf den Leist führt ein neuer Sessellift und in der Folge soll auch am Maschgenkamm eine neue Bergbahn gebaut werden (Fertigstellung 2017 geplant).

Skigebiets-Info:
Pisten: 72 km schöne, abwechslungsreiche Abfahrten für alle Könnensstufen; sehr anspruchsvoller Buckelhang am Leist und 10 km lange Tourenabfahrt Terza; mittelschwere Pisten am Prodkamm/ Maschgenkamm; für Anfänger sehr gut die Prodalp; wunderbares Tiefschneerevier am Wissmeilen und im Schilstal.
Höhe: 1200 - 2200 Meter
Lifte: 18 Anlagen
Skibus: Skibusdienst im Ort vorhanden
Langlauf: über 20 km gespurte Loipen, Höhenloipe
Rodeln: eine 3 km lange Rodelbahn von der Prodalp nach Tannenheim

Ausflugsmöglichkeiten

- Naturereignis Taminaschlucht mit dem alten Heilbad Bad Pfäfers oberhalb von Bad Ragaz (22 km)
- Quinten (22 km), das einzige Dorf der Schweiz, das nur per Schiff oder zu Fuß erreichbar ist
- Hammerschmiede in Mühlehorn (23 km) am Walensee
- Fürstentum Liechtenstein mit der Hauptstadt Vaduz (26 km)
- Feldkirch/ Österreich (41 km) mit schöner Altstadt und Alpenwildpark
- Bodensee mit den Städten Bregenz (75 km) und Lindau (85 km)
- St. Gallen (90 km): Kloster, Stiftsbibliothek, Lapidarium der Stiftskirche; Museumsviertel; Altstadt, Wildpark
- Schweizer Metropole Zürich (91 km) mit Zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Shoppingmeile und See

Bemerkungen

Inklusive: Strom, Heizung,Bettwäsche
Exklusive: Kurtaxe, Müllgebühr, Bettwäsche

Bettwäsche wird bei Belegung von min. 7 Nächten kostenlos gestellt (Erstausstattung), bei kürzerer Belegung ist die Bettwäsche mitzubringen bzw. gegen Gebühr zu leihen

Preis

auf Anfrage
Reiseveranstalter : Thomas Grether-Reisen GmbH (AGB)

 

 
zurück
Gruppenhaus der Merkliste hinzufügen um später eine gesammelte Anfrage abzusenden.