Kontakt AGB | Anmeldung Top Travel Group
  Land auswählen, in dem Sie ein Gruppenhaus suchen möchten! Land, in dem Sie ein Gruppenhaus suchen möchten

Gruppenhaus, Ferienhaus, Unterkunft, Gästehaus Deutschland

zurück
Gruppenhaus der Merkliste hinzufügen um später eine gesammelte Anfrage abzusenden.



Hausname

 

Betten

Nordsee (424)      100

Ausstattung

Badestelle Zeltplatz Grillplatz 

Verpflegung

Selbstverpflegung 

Informationen

Unser Haus befindet sich im Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, zwischen den nordfriesischen Inseln und Halligen. Bei Ebbe ist die Hallig vom Watt umgeben, das zu erlebnisreichen Exkursionen einlädt. Wir Hooger leben verteilt auf neun Warften, künstlich aufgeschütteten Hügeln, die uns vor Landunter schützen.

Vor allem Gästegruppen aus der Großstadt genießen die frische Meeresluft, den Wind und die Natur fernab von störenden Einflüssen wie beispielsweise Straßenlärm. Viele Menschen lieben die Hallig da dort die Uhren langsamer zu laufen scheinen und sie dort der täglichen Informations- und Medienberieselung, Hektik und Stress, den Nachteilen der Informations- und Fernsehgesellschaft und der zu- nehmenden Pluralität der Werte entfliehen und neue Kraft schöpfen können.

Verteilt auf fünf Häuser bietet unsere Herberge im Meer Platz für 90 bis 100 Personen. Unseren Gruppen stehen vier Tagesräume, zwei hervorragend ausgestattete Großküchen, zwei kleine Küchen sowie ein gemütlicher Spieleraum mit Tischtennisplatte und zwei Tischkickern zu verfügung.
Das Haus kann durch mehrere Gruppen gleichzeitig belegt werden, ohne dass sie sich in ihrer Freizeitgestaltung gegenseitig stören. Die Zimmer sind mit Etagenbetten und Waschbecken ausgestattet. Einzelduschen und Toiletten befinden sich auf den Gängen.


Unser Zeltplatz ist eine Hallig-Wiese (= Fenne) mit fester Grasnarbe. Waschgelegenheiten, Toiletten und Dusche sind vorhanden. Die sanitären Einrichtungen sind in "Bauwagen" eingebaut, da diese im Winter wegen Landuntergefahr auf die Warft gezogen werden. Der Platz liegt nur 100 Meter von der Badebucht entfernt.
Eine Spielwiese und ein Fußballplatz sind ebenfalls vorhanden. Holz für Lagerfeuer finden Sie bei günstigem Wind am Strand.

Betten-Details

Haus 1
32 Betten in 5 x 4-Bettzimmer und 2 x 2-Bettzimmer
3 Duschen, 5 Waschbecken und 4 Toiletten

Haus 2
31 Betten in 1 x 1-Bettzimmer, 1 x 2-Bettzimmer, 1 x 3-Bettzimmer, 2 x 4-Bettzimmer, 1 x 5-Bettzimmer und 2 x 6-Bettzimmer (ein weiteres 6-Bettzimmer auf Anfrage)
3 Duschen, 5 Toiletten

Haus 3
21 Betten in 2 x 4-Bettzimmer, 1 x 5-Bettzimmer und 1 x 8-Bettzimmer
1 Dusche, 5 Waschbecken und 2 Toiletten

Freizeitaktivitäten

- Fußball
- Volleyball
- Tischtennis
- Angeln
- Schwimmen und Baden
- Skaten und Joggen

Ausflugsmöglichkeiten

Kultur:
- Königspesel
- Heimatmuseum
- Schifffahrtsmuseum
- Sturmflutkino
- archäologische Exkursionen ins Watt
- Halligführungen

Natur:
- Wattwanderungen nach Japsand, Norderoog
- vogelkundliche Führungen
- naturkundliche Wattexkursionen
- Salzwiesenexkursion

Ausflugsfahrten:
- Krabbenfangfahrten
- Inseln und Halligen
- zur einzigen Hochseeinsel Deutschlands: Helgoland
- Fahrten zu den Seehundsbänken


Halligführung
Auf der Halligführung werden Besonderheiten der Hallignatur anschaulich erläutert und zugleich kulturelle und wirtschaftliche Eigenarten des heutigen Halliglebens dargestellt. An diese Führung kann ein Besuch der Kirchwaft angeschlossen werden, wo nach vorheriger Absprache Erläuterungen zum Halligleben früher und heute gegeben werden.
Mindestdauer: 2 Stunden

Vogelkundliche Exkursion
Die Vogelwelt war schon immer eine der großen Attraktionen des Wattenmeeres. Dies gilt sowohl für die Brut-,Rast- als auch die Zugvögel, die in großen Zahlen im Wattenmeer anzutreffen sind. Die Wat- und Seevögel kann man auf Hooge auf Exkursionen entlang des Sommerdeiches ohne Störung beobachten. Neben der Artenbestimmung sind Verhaltensweisen der Tiere sowie die Bedeutung des Wattenmeeres für die Vogelwelt wichtige Themen dieser Exkursion.Im Wattenmeerhaus können zur Exkursion Ferngläser ausgeliehen werden.
Salzwiesen-und Spülsaumexkursion
Zu den Themen Sazwiese: Anpassung der Pflanzen an den von Salzwasser beeinflussten Biotop,Planzengesellschaften und Spülsaum.Bestimmung von Funden u.natürlichem Spülsaum oder Unrat?
Können ebenfalls als eigene Exkursionen angeboten werden.
Mindestdauer: 2 Stunden

Wattexkursion
Eine Wattexkursion sollte Grundbestandteil eines jeden Aufenthaltes auf Hallig Hooge sein.
Entsprechend dem Alter sowie dem Wissenstand der Gruppe werden auf einer solchen Exkursion die Entstehung und die Besonderheiten,aber auch die Gefährdungen des Ökosystems Wattenmeer dargestellt. An Beispielen werden die Anpassung der Pflanzen- und Tierwelt an diesen Lebensraum und die Fülle spezialisierten Lebens,wie es für das Wattenmeer charakteristisch ist,dargestellt.
Mindestdauer: 2 Stunden

Wattwanderung zur Sandinsel Japsand
im Kerngebiet des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Der Japsand ist ein der Hallig Hooge vorgelagerter Außensand. Man kann ihn über das Watt in gut einer Stunde zu Fuß erreichen. Die Nordspitze des Japsandes ist der einzige Bereich der Außensände des Nordfriesischen Wattenmeeres,der unter fachkundiger Führung von Hallig Hooge aus begangen werden darf. Der Südteil des Japsndes sowie der Norderoogsand und der Süderoogsand liegen in der Schutzzone 1 des Nationalparks und dürfen folglich nicht betreten werden.
Der Schwerpunkt dieser Exkursion liegt auf dem Naturerleben einer Wanderung in der Weite des Wattenmeeres.Auf dem Japsand hält man sich in der Regel ca.eine Stunde auf und findet dort im Spülsaum u.a. eine Fülle von Srandfunden u.a.auch Schalen und Gehäuse von Tieraten,auch von solchen,die in der tieferen Nordsee leben.Während der Exkursion werden biologische und geologische Besonderheiten erläutert.
Eine Wanderung Zum Japsand soll die Beziehung des Menschen zum Lebensraum Wattenmeer vertiefen - Motto: Verstehen lernen“wat Watt is“. Mindestdauer: 3-4 Stunden

Exkursion zu Vogelhallig Norderoog
Die Hallig Norderoog ist Seevogelfreistätte im Besitz des “Vereins Jordsand", zum Schutz der Seevögel e.V.“,der diese Hallig bereits 1909 wegen ihrer Besonderen Schutzwürdigkeit erwarb. Eine der zwei grossen grandseeschwalbenkolonien im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer ist hier angesiedelt. Von März bis November ist die Hallig nur von einem Vogelwart ständig bewohnt. Neben den vielen Seevögeln weist Norderoog,bedingt durch den starken Meerwassereinfluß und langjährigen Schutz, eine ausgeprägte Salzwiesenvegetation vor.
Die Hallig liegt mitten in der Schutzzone 1 des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und darf nur in der Zeit von Ende Juli bis 30. Oktober im Rahmen von angemeldeten Führungen besucht werden. Einige Wattführer dürfen lt.Sondergenehmigung pro Tag eine Gruppe von maximal 50 Personen von Hallig Hooge aus nach Norderoog bringen.
Auch wir führen in begrenzter Zahl Exkursionen nach Norderoog. Voraussetzungen sind außer geeigneten Witterungsbedingungen: Voranmeldungen der Teilnehmer und ein Einführungsgespräch.
Mindestdauer: 4 Stunden

Preis

auf Anfrage

 

 
zurück
Gruppenhaus der Merkliste hinzufügen um später eine gesammelte Anfrage abzusenden.