Kontakt AGB | Anmeldung Top Travel Group
  Land auswählen, in dem Sie ein Gruppenhaus suchen möchten! Land, in dem Sie ein Gruppenhaus suchen möchten

Gruppenhaus, Ferienhaus, Unterkunft, Gästehaus Deutschland

zurück
Gruppenhaus der Merkliste hinzufügen um später eine gesammelte Anfrage abzusenden.



Hausname

 

Betten

Muess (989)      250

Ausstattung

Badestelle Zeltplatz Grillplatz 

Verpflegung

Übernachtung/Frühstück Halbpension Vollpension 

Informationen

Spiel, Sport und Spaß mitten in der Natur: Um wirklich abenteuerliche Ferien oder nachhaltigen Unterricht zu erleben, sind Kinder im Schullandheim genau richtig. Das komfortable Zuhause wird hier gegen einen Bungalow, eine robuste Blockhütte oder ein Zelt getauscht. Das verspricht Abwechslung vom Alltag. Deshalb hat sich das Schullandheim in den Jahren seines Bestehens vor allem als beliebtes Ziel von Klassenfahrten, Ferienfreizeiten und Vereins-, Klassen-, oder Familientreffen etabliert.


Zur Verfügung stehen Drei-, Sechs- und Achtbettzimmer in Bungalows (wahlweise ein Raum für Lehrer und Betreuer) mit Dusche und WC, über die Sommermonate Betten in Blockhütten mit WC und Plätze in eingerichteten Zelten. Auch das eigene Zelt kann die Reise ins Schullandheim antreten und findet seinen Platz auf dem grünen Gelände. Zur Wahl stehen die Versorgung mit Frühstück, Halb- oder Vollpension. Schulklassen und Gruppen können außerdem die Gemeinschaftsräume, eine Selbstversorgerküche, verschiedene Unterrichtsräume und die Umweltbibliothek nutzen.

In unterschiedlichen thematischen Veranstaltungen wird auch das Lernen spielend leicht: In die faszinierende Welt der Natur und Umwelt entführen zum Beispiel die "Tümpeltouren", es wird fachmännisch mikroskopiert oder geht mit "Karte und Kompass" auf die Spur der großen Entdecker. Beim "Kochen am Hirtenfeuer" kann man sich vom kulinarischen Können unserer Vorväter überzeugen.

Betten-Details

Bungalows
Ganzjährig können unsere Gäste in Bungalows übernachten.
Mit insgesamt 56 Betten in 2 Drei-, 3 Sechs- und 4 Achtbettzimmern sind die Häuser ideale Herberge für Gruppen oder Schulklassen, wahlweise mit Frühstück, Halb- oder Vollpension.

Jedes Zimmer der Bungalows ist mit Dusche, WC und Waschbecken ausgestattet.
Gemeinschaftsräume, eine Selbstversorgungsküche und das 2,7 ha große Freigelände mit vielen Spiel-, Tobe- und Freizeitflächen können genutzt werden.


Blockhütten
Während der Sommermonate (für Naturburschen schon ab Mitte April) ist die Übernachtung in 10 urigen Blockhütten möglich:

1 Blockhütte mit 2 Betten (für Betreuer)
1 Blockhütte mit 2 Doppelstockbetten und einem Schlafboden mit 4 Matratzen
8 Blockhütten mit je 2 Doppelstockbetten

Jede Blockhütte hat seine eigene Nasszelle mit WC und Waschbecken (Duschen befinden sich in einem zentralen Sanitärgebäude), eine gemütliche Sitzecke und Regale für Taschen.

An kalten Tagen ist ein Elektroheizkörper auf eigene Kosten nach dem Vorbild dänischer Ferienhäuser zuschaltbar.
Gemeinschaftsräume und Verpflegung können zusätzlich angemietet werden. Im Außenbereich stehen im Blockhüttenkomplex überdachte Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Ebenso sind sämtliche Freizeitanlagen nutzbar.


Teichhütten
Der Name „Teichhütte“ kommt von der besonderen Lage des zweiten Blockhüttenkomplexes an einem kleinen künstlichen Teich und zur Unterscheidung zur ersten Blockhüttenanlage.
Die Teichhütten liegen idyllisch eingebettet in Grünanlagen und bilden ein in sich abgeschlossenes Dorf, in dessen Mitte Sitzgelegenheiten stehen. Dem Ökoteich gegenüber steht am Südende des Komplexes eine doppelstockige Blockhütte. Im Erdgeschoss kann sich die Gruppe aufhalten oder feiern. Im Obergeschoss schlafen die Betreuer in 3 Betten (3 Rollbetten bieten zusätzliche Schlafgelegenheiten).
Der Clou: Die Betreuer haben vom Balkon aus volle Übersicht über die Gesamtanlage.

Ausstattung: Jede Teichhütte hat WC und 3 Waschbecken (Duschen befinden sich im 30 m entfernten zentralen Sanitärgebäude). An kühlen Tagen kann auf eigenen Wunsch und eigene Kosten ein Elektroheizkörper angeschaltet und der Verbrauch am Zwischenzähler abgelesen werden (1 kW/h pro Tag frei)

In jeder der 6 Teichhütten stehen 2 Doppelstockbetten, eins davon in einem Nebenraum. Die Attraktion bildet jeweils der Schlafboden mit 4 Matratzen. Eine gemütliche Sitzecke und Bänke auf der Terrasse laden zum Verweilen und zur Kommunikation ein.


Zelten
Der Gast bringt sein eigenes Zelt mit.

Ein zentrales Sanitärgebäude mit Dusche, WC und Waschbecken steht allen Zeltern zur Verfügung. Alle Zeltgäste können an der Versorgung der eigenen Küche teilnehmen. Die Preise entnehmen Sie bitte der Preisliste des Schullandheimes

Freizeitaktivitäten

Für viele verlockende Freizeitangebote muss man das Feriendorf nicht einmal verlassen.

Das Feriendorf ist unter anderem ausgestattet mit:
großen Spiel- u. Tobeflächen, Grill- und Lagerfeuerplätzen, Beach-Volleyball, Tischtennis, Minigolf, Windmühle, Hühnengrab, Sonnenuhr, Backofen, Kletterspinne und Rutsche, Bäume- u. Steinelehrpfad, Ökoteich, TV und Video, diversen Gesellschaftsspielen

Ausflugsmöglichkeiten

Aber auch in der Stadt Schwerin und der näheren Umgebung lässt sich einiges erleben.
Das Team des Feriendorfes organisiert gern ihren ganz persönlichen Wunschausflug. Zu den beliebtesten Zielen und Unternehmungen gehören in der Landeshauptstadt Schwerin:

Schweriner Schloss und Schlossgarten
Seine heutige Gestalt erhielt der bedeutende Bau des deutschen Historismus im 19. Jahrhundert. In den vergangenen Jahren aufwändig restauriert, erstrahlt das Schloss heute in neuem Glanz. Bekannt geworden ist es als schönster Landtagssitz Deutschlands. Die Außenanlagen des prunkvollen Baus, der Burggarten und die Orangerie, beeindrucken auf dem Weg einmal um die Schlossinsel herum. Der angrenzende Schlossgarten, eingerahmt von Schweriner See und Burgsee, lädt mit barocker grüner Pracht zu ausgedehnten Spaziergägen ein.

Staatliches Museum
Ein Besuch des Staatlichen Museums ist ein Muss für alle Kunstliebhaber: Hier findet finden sich eine der größten und bedeutendsten Sammlungen holländischer und flämischer Malerei des 16. und 17. Jahrhunderts sowie zahlreiche Kostbarkeiten aus weiteren Epochen.

Mecklenburgisches Staatstheater und Puppenbühne
Das Mecklenburgische Staatstheater ist eines der kulturellen Zentren des Bundeslandes. Mit den jährlichen Schlossfestspielen unter freiem Himmel sorgt das Ensemble auch über die Landesgrenzen hinaus für Aufsehen. Bei Kindern und Eltern gleichermaßen beliebt sind hölzernen Schauspieler auf der Puppenbühne im E-Werk.

Freilichtmuseum Muess
Nur einen Katzensprung vom Feriendorf entfernt befindet sich das Freilichtmuseum: Hier gibt ein Dorfreservat mit 16 historischen Gebäuden einen Eindruck von der Lebensweise der mecklenburgischen Landbevölkerung in den vergangenen Jahrhunderten. Die volkskundliche Sammlung des Museums gehört zu den bedeutendsten ihrer Art in ganz Mecklenburg-Vorpommern

Schleifmühle
Die rekonstruierte Steinschleiferei aus dem 18. Jahrhundert liegt gleich hinter dem Schlossgarten am Ufer des Faulen Sees. Hier kann eine funktionstüchtige Wassermühle besichtigt werden: Wenn sich das riesige Wasserrad in Bewegung setzt,werden im Inneren Granitsteine getrennt und poliert.

Rundfahrten mit der Weissen Flotte
Fünf moderne Schiffe sind für die Weisse Flotte auf den Seen unterwegs, auch der liebevoll restaurierte Oldtimer MS Elfriede erfreut sich großer Beliebtheit. Angeboten werden unter anderem eine Drei-Seen-Rundfahrt und die einfache Fahrt über den Schweriner See.

Kaninchenwerder
Die Insel Kaninchenwerder ist mit der Weissen Flotte erreichbar. Das Naturschutzgebiet mitten im Schweriner See ist beliebtes Ziel für Wanderungen oder Badeausflüge.

Fernsehturm
Der 136 Meter hohe Turm im Stadtteil Mueßer Holz wurde 1957 erbaut. Aus dem Turmcafé in 101 Metern Höhe bietet sich ein atemberaubender Blick auf Stadt und Umgebung.

Sternwarte und Planetarium
Regelmäßige öffentlichen Vorführungen zeigen den Sternenhimmel mit dem Mond, den Planeten des Sonnensystems und den schönsten Sternbildern. Am Freitagabend, bei klarem Himmel, wird der Nachthimmel durch's Fernrohr beobachtet.

Kanu- und Bootsverleih
Die Fahrt per Muskelkraft über die umliegenden Seen oder den unmittelbar in der Nähe gelegenen Störkanal ist eines der schönsten Erlebnisse inmitten unberührter Natur. Boote sind an zahlreichen Stellen ausleihbar. Die nächstgelegene erfahren sie von ihren Gastgebern im Feriendorf.

Der Zoo
Der Zoo ist Heimat von etwa 700 Tieren aus 120 unterschiedlichen Arten. Ein Rundgang durch den Zoo führt unter anderem zum Tigerberg, zum Löwenland, dem Mäusehaus und Bauer Lehmanns Hof mit Streichelgehege. Freilaufende Totenkopfäffchen und aus Erdlöchern im Freigelände guckende Präriehunde sind längst die Lieblinge der Zoobesucher.

Preis

auf Anfrage

 

 
zurück
Gruppenhaus der Merkliste hinzufügen um später eine gesammelte Anfrage abzusenden.